Gesunde Kommune Diemelsee

Die Ferienregion Diemelsee präsentiert sich als naturnahes Urlaubs- und Freizeitparadies. Mit den höchsten Bergen des Sauerlandes, meist weite, tiefe Wälder im Wechsel mit Wiesen und Äckern bietet der Naturpark Diemelsee Outdoorsportlern und Urlaubern ein Atemberaubendes Bild und zahlreiche Möglichkeiten Freizeitsport und Erholung zu kombinieren.

Gesunde Kommune – Neues Sportangebot am Diemelsee

Gesund im Urlaub: Mit Wanderwegen wie dem Diemelsteig und zahlreichen weiteren Rundwanderwegen sowie diversen Radwegen lässt sich die Ferienregion sowohl zu Fuß als auch auf zwei Rädern wunderbar entdecken. Ganz neu sind die Outdoor-Sportgeräte, die sich direkt an der Seepromenade befinden.

Neue Sportgeräte an der Seepromenade

Mit den neuen Outdoorsportgeräten wird den Gästen und Anwohnern die Möglichkeit geboten, ein Ganzkörper-Workout in freier Natur durchzuführen.

Die ca. 2 Kilometer lange Seepromenade ist mit 6 verschiedenen Outdoorgeräten der Marke “Playfit” ausgerüstet, u.a. mit einem Crosstrainer, Rudergerät,  Sitzfahrrad, Beintrainer, Armfahrrad und einem Gleichgewichtstrainer.

Marius Hamel, Student für Sportwissenschaften, bietet im Rahmen seines dualen Studiengangs Walking-Workouts für Anfänger und Power-Walking-Workouts für Fortgeschrittene in der Ferienregion Diemelsee an.

Gesunde Kommune – Kurse

Die Kurse finden vom 14.04. bis 30.06.2022 statt. Weitere Informationen zur Anmeldung und den genauen Terminen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Ansprechpartner

Marius Hamel
Kirchstrasse 6
34519 Diemelsee-Heringhausen
Tel.: 05633 91133

Outdoor Sportgerät - Sitzfahrrad

Marius Hamel, Student für Sportwissenschaft

“Meine Aufgabe ist es, die Outdoorgeräte für Urlauber interessant zu machen. Auch erstelle ich ein Sportkonzept mit Einbindung der Sportgeräte sowie einen Info-Flyer über die Möglichkeiten der Geräte. Darüberhinaus nutze ich weitere Medien, wie u.a. die sozialen Medien, zur Vermarktung des Sportkonzepts.”

Die Outdoor-Sportgeräte

Station 1: Crosstrainer

Hinweise zum Gerät
Mindestgröße: mind. 140 cm
Personengewicht: max. 150 kg
Anzahl der Nutzer: 1

Beanspruchte Muskulatur
Oberschenkel & Oberschenkelrückseite, Waden- & Schienbeinmuskulatur, Gesäß- & Oberarmmuskulatur, Rückenmuskulatur

Trainingsziele
Steigerung der Ausdauer, Koordination und Kraft

Position und Durchführung

  1. Hände umgreifen die Arme des Gerätes
  2. Beide Füße stehen auf den vorhandenen Plattformen
  3. Der Oberkörper bleibt aufrecht und der Blick ist gerade aus
  4. Arme und Beine bewegen sich in einer wechselnden Pendelbewegung, diese erfolgt ohne Unterbrechung.

Empfohlene Trainingsvarianten von Marius Hamel

Anfänger
Anzahl/Wiederholung: 1
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo langsam steigend

Fortgeschritten
Anzahl/Wiederholung: 3
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo steigend pro Wiederholung
Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Minuten

Profi
Anzahl/Wiederholung: 5
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo zügig
Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Station 2: Rudergerät

Hinweise zum Gerät
Mindestgröße: mind. 140 cm
Personengewicht: max. 120 kg
Anzahl der Nutzer: 1

Beanspruchte Muskulatur
Oberarm- & Schultermuskulatur, Rücken- & Nackenmuskulatur, Beinmuskulatur

Trainingsziele
Mobilisierung und Stabilisierung des Körpers. Fördert Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit des Körpers.

Position und Durchführung

  1. Beine werden auf die Plattform abgestellt
  2. Beide Knie sind in einer leichten Beugstellung
  3. Arme gestreckt und greifen auf die vorgesehene Stange
  4. Oberkörper bleibt aufrecht, Blick ist nach vorne, Bauch ist angespannt
  5. Hände ziehen die Stange Richtung Oberkörper – die Ellebogen führen am Brustkorb vorbei

Empfohlene Trainingsvarianten von Marius Hamel

Anfänger
Anzahl/Wiederholung: 3 x 12 Wiederholungen
Intensität: Tempo langsam und konzentriert
Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Fortgeschritten
Anzahl/Wiederholung: 4 x 12 Wiederholungen
Intensität: Tempo langsam und konzentriert
Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Profi
Anzahl/Wiederholung: 4 x 15 Wiederholungen
(alternativ 5 Minuten durchgehend ohne Pause)
Intensität: Tempo langsam und konzentriert
Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Station 3: Sitzfahrrad

Hinweise zum Gerät
Mindestgröße: mind. 140 cm
Personengewicht: max. 150 kg
Anzahl der Nutzer: 1

Beanspruchte Muskulatur
Oberschenkel & Oberschenkelrückseite, Wadenmuskulatur, Gesäß- & Armmuskulatur (bei festem Griff)

Trainingsziele
Steigerung der Ausdauer, verbessert die Beweglichkeit von Hüft-, Knie- und Fußgelenken, Kräftigung des Unterkörpers

Position und Durchführung

  1. Hände umgreifen die seitlichen 2 Griffe des Gerätes
  2. Beide Füße drücken gegen die vorhandenen Pedale
  3. der Oberkörper bleibt aufrecht, der Blick ist gerade aus, Bauch angespannt
  4. Beine treten wie beim Fahrrad in die Pedale

Empfohlene Trainingsvarianten von Marius Hamel

Anfänger
Anzahl / Wiederholung: 1
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo langsam steigend

Fortgeschritten
Anzahl / Wiederholung: 3
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo steigend pro Wiederholung

Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Profi
Anzahl / Wiederholung: 5
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo zügig

Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Station 4: Gleichgewichtstrainer

Hinweise zum Gerät
Mindestgröße: keine
Personengewicht: keine
Anzahl der Nutzer: 1

Beanspruchte Muskulatur
Ganzkörperaktivierung mit Schwerpunkt Fuß-, Rumpfund, Beinmuskulatur

Trainingsziele
Verbesserung des Gleichgewichtes und der Koordination

Position und Durchführung

  1. Arme greifen zum Aufsteigen auf das Board links und rechts die Griffe
  2. Beide Füße stehen Hüftbreit auf dem Board (je nach Fitnesslevel kann man den Stand auch auf einem Bein durchführen)

Empfohlene Trainingsvarianten von Marius Hamel

Anfänger
Hände am Gerät – Dauer: 3-5 Minuten
Gewicht während der Übung von links nach rechts verlagern

Fortgeschritten
Freihändiges Stehen – Dauer: 5-10 Minuten

    1. Gewicht während der Übung von links nach rechts verlagern und im Wechsel nach vorne und hinten
    2. Ausgestreckte Arme bewegen sich im Wechsel nach vorne und wieder zurück

Profi
Einbeinstand – Dauer: 10 Minuten (5 Minuten linkes Bein, 5 Minuten rechtes Bein)

    1. Hände am Gerät – langsam ausgeführte Kniebeuge
    2. Freihändiger Einbeinstand – Bein leicht gebeugt – die ausgestreckten Arme bewegen sich im Wechsel nach vorne und wieder zurück

Station 5: Beinschwinger

Hinweise zum Gerät
Mindestgröße: keine
Personengewicht: keine
Anzahl der Nutzer: 2

Beanspruchte Muskulatur
Oberschenkel- & Oberschenkelrückseite, Fuß- und Wadenmuskulatur, Gesäß- und Lendenwirbelmuskulatur

Trainingsziele
Verbesserung der rechts-links Koordination, Steigerung der Ausdauer und Kondition, Kräftigung des Unterkörpers

Position und Durchführung

  1. Arme greifen die Stange
  2. Beide Füße stehen in der vorgesehenen Plattform, Oberkörper aufrecht, Blick nach vorne, Bauch angespannt
  3. Beine spreizen abwechselnd von einander ab (im Wechsel links vor – rechts zurück)

Empfohlene Trainingsvarianten von Marius Hamel

Anfänger
Anzahl / Wiederholung: 1
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo langsam steigend

Fortgeschritten
Anzahl / Wiederholung: 3
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo steigend pro Wiederholung

Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Profi
Anzahl / Wiederholung: 5
Dauer: 5 Minuten
Intensität: Tempo steigend pro Wiederholung

Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Station 6: Armfahrrad

Hinweise zum Gerät
Mindestgröße: keine
Personengewicht: keine
Anzahl der Nutzer: 2

Beanspruchte Muskulatur
Arm- & Schultermuskulatur, Rücken- und Brustmuskulatur, je nach Variation auch Beinmuskulatur

Trainingsziele
Kräftigung des Oberkörpers, Förderung der Beweglichkeit und Auflockerung der Schultern und Arme

Position und Durchführung

  1. Hände greifen die Handpedale
  2. Beide Füße stehen fest, Oberkörper aufrecht, Blick nach vorne, Bauch angespannt, Arme durchgestreckt
  3. Beine können variieren zwischen Ausfallschritt, Breitbeinstand und Einbeinstand
  4. Hände bewegen die Armpedale nach vorne oder zurück

Empfohlene Trainingsvarianten von Marius Hamel

Anfänger
Anzahl / Wiederholung: 1
Dauer: 5 Minuten (vorwärts oder zurück)
Intensität: Tempo langsam

Fortgeschritten
Anzahl / Wiederholung: 3
Dauer: 5 Minuten (vorwärts – rückwärts – vorwärts)
Intensität: Tempo steigend pro Wiederholung

Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Profi
Anzahl / Wiederholung: 5 am niedrigerem Armfahrrad – dabei ist der Oberkörper nach vorne geneigt und die Beine werden abwechselnd nach hinten gestreckt
Dauer: 5 Minuten (im Wechsel vorwärts – rückwärts)
Intensität: Tempo zügig

Pause zwischen den Wiederholungen: max. 2 Min.

Zukünftige Sportangebote am Diemelsee

Folgende Leistungen werden zukünftig am Diemelsee angeboten:

  • Nordicwalking Touren und Kurse mit verschiedenen Leveln, Rund um den Diemelsee;
  • Walking Touren entlang der Seepromenade mit Zwischenstopps und Sportübungen an Outdoorgeräten;
  • Mountainbike Touren im RaderlebnisPark Diemelsee;

Weitere Aktivitäten an der Diemelsee-Promenade

Rund um den Diemelsee gibt es viele Aktivitäten, wie z.B. der Adventure Golfpark oder die Erlebnisausstellung Visionarium. Oder einfach gemütlich über die neu gestaltete Promenade schlendern, sich dabei auf die zweitlängste Bank Hessens setzen und die Aussicht auf den See genießen.

Badestrände am Diemelsee

Grenzenloses Badevergnügen für Groß und Klein bieten drei Strandbäder mit Strandcafés und Kinderspielplätzen rund um den Diemelsee verteilt.

Die zweitlängste Bank in Hessen

Gemütlich am See flanieren und es sich dann auf einer Bank bequem machen. Doch nicht etwa auf einer normalen Bank.

Spielplätze am Diemelsee

Spielplätze am Diemelsee Spiel & Spaß in der Ferienregion Diemelsee In der Gemeinde Diemelsee stehen euch insgesamt 18 frei zugängliche Spielplätze zum Spielen und Toben zur Verfügung.