Diemelsee KulTour

Verschiedene ausgeschilderte und kombinierbare Rundtouren führen rund um den Diemelsee. Erkundet die neue Stadt-Land-See Tour zur Hansestadt Korbach, die PanoRadel Tour mit wunderschönen Panoramaaussichten, die Genussradeltour nach Willingen oder den mit 4-Sternen zertifizierten Diemelradweg.

Kultureller Ausflug in die Barockstadt Bad Arolsen

Wo kann man das Radfahren in Kombination mit kulturellen Ausflugszielen intensiver wahrnehmen als in der Kulturhauptstadt des Waldecker Landes?

Parkplatz: Tourist-Information, Kirchstraße 6, Diemelsee-Heringhausen
Länge: 30 km
Höhenmeter: 330 m Aufstieg, 430 m Abstieg

Residenzschloss Arolsen (c) Längengrad9 GmbH

Die Strecke – Aus eigener Erfahrung

Fahrzeit: 02:30; Entfernung: 29 km; Höhenmeter: 300m hoch-410m runter; Fahrtrichtung: nur Hinweg

Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind. Der Startpunkt liegt am Parkplatz der Tourismus Information Diemelsee im Ortsteil Heringhausen.

Wir biegen von Parkplatz aus in die Kirchstraße und radeln in Richtung Sperrmauer. In Höhe des Minigolfplatzes biegen wir nach rechte in den Siekes Weg. Die Diemelsteighütte lassen wir links liegen und folgen dem Siekes Weg hinaus aus Heringhausen. Der Weg führt uns durch das Hochtal in Richtung Ortsteil Rhenegge. Rhenegge wird durchfahren und weiter geht’s zum Gemeindemittelpunk Adorf.

Wir folgen der Arolser Straße bis zur Abbiegung zum Heimberg. Dort müssen wir uns einer ordentlichen Steigung stellen, vielleicht sogar unser Rad schieben.

Oben angekommen rollen wir auf Wirtschaftswegen recht gemütlich Richtung Vasbeck. Den Wegweisern folgend geht’s nach der Ortdurchfahrt weiter durch den Wald zum Hofgut Frederinghausen.

5 min. später erreichen wir Massenhausen mit seinem Spielzeugmuseum wo sich ein Besuch sicher lohnt.

Wir befinden uns jetzt in der Bad Arolser Gemarkung, doch bevor wir die ehemalige Residenzstadt erreichen lädt uns die historische Fachwerkstadt Mengeringhausen zu sich ein. Von hier aus sind es nur noch einigen hundert Meter bis zum Bahnhof Bad Arolsen.

Die wunderschöne Barockstadt Bad Arolsen mit seinem wirklich sehenswerten Residenzschloss sollte man sich bei der Gelegenheit nicht entgehen lassen. Von hier aus hat man auch eine direkte Anbindung an den Regionalradweg R6.

Einkehrmöglichkeiten: Heringhausen, Adorf, Vasbeck, Mengeringhausen, Bad Arolsen

An- und Abreise mit ÖPNV:

  • Linie RB42: Zielbahnhof Usseln, weiter mit dem Rad auf dem Diemelradweg bis Heringhausen;
  • Linie RB4/RB42: Zielbahnhof Korbach, weiter mit dem Rad auf der Stadt-Land-See Tour bis Heringhausen;
  • Linie RB4: Zielbahnhof Bad Arolsen, weiter mit dem Rad, Bus oder AnrufSammelTaxi (AST) nach Heringhausen

Willkommen in Bad Arolsen

Das Wahrzeichen von Bad Arolsen ist das Residenzschloss mit der barocken Schlossanlage des Fürsten zu Waldeck und Pyrmont. In dem historischen Ambiente finden Führungen, Schlosskonzerte, Ausstellungen und die jährlich stattfindenden Arolser Barock-Festspiele statt. Bad Arolsen wird nicht umsonst Kulturhauptstadt des Waldeckecker Landes genannt.

Weitere Tipps: Christian-Daniel Rauch Museum; Schreibersches Haus Museum; Kaulbach Haus; Historicum 20

Stadtzentrum (c) Tourist Information Bad Arolsen

Weitere Radtipps

Ihr benötigt Informationsmaterial zum Radwegenetz der Ferienregion Diemelsee, möchtet eine Unterkunft buchen oder Fahrräder leihen? Wir stehen euch mit unserem Radservice gerne zur Verfügung!

Fahrradverleih

Genussradeltour von Diemelsee nach Willingen

PanoRadelTour Diemelsee